Browlifting

Die Augenbrauen verdienen mindestens genauso viel Aufmerksamkeit  wie  die Haare auf dem Kopf. Denn gestylte Augenbrauen sorgen für den gesamten Look – ob man sie nun auffüllt, zupft oder anders pflegt.
Augenbrauen sind also so etwas wie ein Gerüst für das Gesicht.

Das Problem: Die meisten Menschen sind nicht mit vollen, buschigen Augenbrauen gesegnet – und das Styling der zwei Bögen ist aufwendig und nervt. Meist bleiben die Härchen nur kurzzeitig in der mühsam hingebürsteten und -gemalten Form.

Die kleine "Dauerwelle" für die Augenbrauen schafft im Nu mehr Volumen, Standhaftigkeit und Fülle.

Ein  Browlifting ist eine mehr oder weniger dauerhafte Fixierung der Brauen. Zuerst werden die Härchen genauso hingebürstet und -gelegt, wie man es haben möchte. Die meisten wünschen sich einen natürlichen, vollen und buschigen Look. Liegen die Härchen in der gewünschten Position, werden sie mit einem wasserlöslichen Kleber fixiert. Das hat den Effekt, dass die Haare danach nicht mehr „herunterfallen“ und schön oben stehen bleiben – dieser typische aufgefächerte Instagram-Brauen-Look entsteht. Außerdem können durch das genaue Hinbürsten Lücken in den Augenbrauen kaschiert werden. 

Das Beste: Die Behandlung dauert nur ca. eine Stunde und das Ergebnis hält sechs bis acht Wochen. Und man kann damit alles machen, was man sonst auch macht – selbst beim Schwimmen oder schlafen bleiben die Härchen aufgefächert und in Form. Preis: 69,- €